Dienstag, 14. April 2015

Ostern und Heinz Ehrhardt

Gemeinsamkeiten? Also ich hab das sofort eine Gemeinsamkeit, nämlich MEIN diesjähriges Ostern!! Pünktlich - trotz Postpaket-Streik - kam ein Päckchen angeflogen:

 
Die Absenderin hatte per E-Mail das Paket schon angekündigt und gebibbert, weil es am Donnerstag vor Ostern "auf einmal mitten in Deutschland" hängen blieb. Aber bei den vielen "Luftallons" (so sagten meine Söhne immer, weil Luftballon bekamen sie mit knapp 4 Jahren nicht vokalisch auf die Reihe) kann es ja nur pünktlich eine Punktlandung geben. Also mal gleich Entwarnung in den hohen Norden geschickt, und dort wurde gleich weitergequengelt "Aufmachen, aufmachen"...nö, erst am OsterSONNTAG, und nicht früher. Also Ostersonntag erst mal ein gemeinsames Familienfrühstück mit leckeren Himbeerkuchen, dann "durfte" unser eines Familienmitglied arbeiten gehen (Wenn mal wieder einer von Euch in ein Lokal geht und dort nicht gleich und sofort bedient wird, oder die Küche mal 2,5 Minuten länger für ein gutes Steak braucht, dann denkt auch mal daran, dass die Leute an solchen Feiertagen wie Ostern und davor und danach natürlich auch, echt einen Knochenjob haben), mein Sohnemann verzog sich ein Stockwerk höher und Muttern ging ans Auspacken (bevor die da oben im Norden noch zig Mal per E-Mail meckert, warum das Teil immer noch nicht geöffnet ist, heiderdei, die Jugend hat keine Geduld mehr..*g*) Und nun lass ich mal Bilder sprechen:
Guckt Euch mal das Bild an, ist der Schmetterling nicht allerliebst? Und diese filigrane Stickerei!!!


Und Schmetterlingstulpen und (!!) die Schmetterling sind nicht eingestrickt, sondern die Teilchen einzeln zuerst gestrickt und dann auf die Stulpen verfrachtet. Ich konnte die ganze Teilchen noch nicht wegräumen, weil ich sie jeden Abend, wenn ich in meinem Wohnzimmer sitze, noch im Auge haben muss bevor sie nun leider (!!) der warmen Frühlingstemperatur weichen müssen, ABER der nächste Herbst kommt ja, und dann werden sie angezogen und ich denke liebevoll an einen besonderen Menschen!

Und passend zu dem Schmetterlings-Oster-Päckchen noch ein Gedicht von Heinz Erhardt

Der Schmetterling

Es war einmal ein buntes Ding
ein so genannter Schmetterling.

Der flog wie alle Falter
recht sorglos für sein Alter.

Er nippte hier - er nippte dort
und war er satt, so flog er fort.

Flog zu den Hyazinthen
und schaute nicht nach hinten.

So kam´s, daß dieser Schmetterling
verwundert war, als man ihn fing.

Heinz Erhardt  


In diesem Sinne flatter ich nun mal wieder hier weg, bis bald hier im Schmetterlings-Theater!





 
 
   

 

Kommentare:

  1. Ohhhh ... schön, dass das dann doch noch alles so geklappt hat :-) Und noch schöner, dass Du so einen Spaß daran hast :-)) Am allerschönsten aber finde ich, dass meine Osterkarte nun derart zu Ehren kommt und eingerahmt ein Dauerplätzchen bei Dir findet :-)))

    Beflügelte Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Und so schön fotografiert :-* Da macht Schenken richtig Spaß!

    AntwortenLöschen