Donnerstag, 5. Juli 2012

Auflösung zum "Kunstbild"

kann ich nun Euch präsentieren, da das Teil da angekommen ist, wo es hin soll, nämlich zu einer meiner wichtigsten Freundinnen. Wer mich gut kennt, weiß, dass ich lange brauche, um das Wort "Freund" bei einem Menschen zu verwenden. Aber diejenigen, die ich dann als Freund oder Freundin benenne, die haben sich in guten, in schlechten, in wirren oder auch ruhigen Zeiten bewährt. Und meine Menschenkenntnis hat mich da vor langer Zeit nur einmal im Stich gelassen.

Also, das schnuckelige Teil hat seinen Besitzer erreicht, es ist für gut befunden worden und so wie ich erfahren habe, hat die Tasche schon ihren Einsatz bestimmt bekommen. Nun hier ist sie:

Weitere Infos gibt es hier: Die Grundanleitung kann schön modifiziert werden, diese Tasche hat noch eine Innentasche für den weiblichen Krimskram und einen Überschlag, der mit einem Magnetverschluss verschlossen wird. Und die Blümchen habe ich frei Schnauze gestrickt. Das ist das schöne am Filzen, kleine Unebenheiten verschwinden nach dem Stricken durchs Filzen und keiner sieht sie mehr! 

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Tasche und eine sehr schöne Freundschaft!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hey, die ist richtig klasse geworden. Einfach unglaublich was aus diesem unförmigen Monster geworden ist *gg*

    LG Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön!
    Und die Farben.....
    sie passen genau zu mir!

    AntwortenLöschen
  4. Ich war ja schon gerührt, als ich Dein riesen Paket auspackte - aber wenn ich jetzt Deine Worte hier lese, weiß ich gar nicht mehr, über was ich mich mehr freue ...

    Vielen Dank dafür, Particia - und für so vieles andere mehr, was uns verbindet!

    AntwortenLöschen