Mittwoch, 25. Juli 2012

FERTIG!

Meine ganz persönliche Sauvie-Dreams-Jacke. Warum persönlich, warum Sauvie-Dream. Nun, im Spätjahr 2010 fand sich eine Gruppe Strickmädels zusammen und wir strickten zusammen ein Sauvie-Dreams-Tuch nach dem Heidetuchprinzip. Für mich war das damals Neuland. Muster? Alle 6 Reihen zunehmen? Was, das Gewurschtel soll ein Dreieckstuch werden? Ich habe damals noch mit der Moderatorin dieses KAL "herumgestritten" beim Ende des Tuches, wo denn nun die Abschlusskante hinkommt! Und dann baden? Spannen?...ähm, was ist dann das alles?! Und so nebenbei habe ich dann noch privat umgezogen. Aber, DAS Tuch hat bei mir sehr viele schöne Erinnerungen und Momente in den Muster mitgestrickt bekommen.

Und seit es dieses Tuch gab, rede ich immer davon, dass ich aus den Mustern eine Jacke machen will und die dafür verwendete Wolle hatte ich sogar in meinem Stash. Bei unserem bislangen gut gekühlten Sommer war mir die Wollmenge auf dem Schoß doch recht angenehm und ist nun rechtzeitig fertig geworden, bevor der warme Sommer 2012 nun angeblich anfängt.

Es ist dieses Mal ein RaglanVonUnten, also ein RVU, ohne mal wieder - abgesehen von den Mustern - frei Schnauze, habe einfach meine RVO-Kenntnis im Kopf umgedreht und zack lief es einfach so. Es gibt bei der Jacke nur zwei Nähte, mehr nicht, nämlich die bei den Ärmeln, auf dem Nadelspiel war mir das zu umständlich.

Und da isse:


Es fehlen leider noch die Knöpfe, aber hier in meiner Region ist da ein "Lücke", hier benötigt anscheinend keiner schöne Knöpfe! Aber die werden sich noch finden!


Und wenn Ihr noch mehr wissen wollte von dieser Jacke, dann schaut mal hier vorbei MichaelaNora, da findet Ihr mich auf Ravelry!

Kommentare:

  1. Hallo Patricia
    Bin über die ravelry Gruppe VITAMIND KAL zu dir gestossen !! Das ist ja ein wunderschönes Jäckchen !!
    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Manuela, bin aber nun auch gespannt, wie die Vitamin-D-Jacke werden wird!

      Löschen